Aktuelles aus dem Schaden- und Kaskorecht und Ihre Fragen dazu

Es gehört mittlerweile zum Tagesgeschäft, dass Sie mit Rechnungskürzungen der Versicherungen konfrontiert sind. Die Kürzungen sind jedoch oftmals unberechtigt und sollten keinesfalls hingenommen werden. Wir möchten Sie daher fit machen, damit Sie die Kürzungen der Versicherungen erfolgreich abwehren können.

Wir laden recht herzlich ein zum Seminar mit Rechtsanwalt Joachim Otting am

Donnerstag, den 23. Mai 2024, von 10.00 – 16.00 Uhr,
im Verbandshaus, Faluner Weg 28 in 24109 Kiel

Rechtsanwalt Joachim Otting informiert über die aktuellen Entwicklungen im Haftpflichtschaden- und Kaskorecht vor allem im Hinblick auf die aktuelle BGH-Entscheidung zum Werkstattrisiko vom 16. Januar 2024, die sich auch auf die Reparaturkostenübernahmebestätigung (RKÜB) auswirkt. Er gibt Tipps und Argumente für die Abwehr der Kürzungen.

Informationen

Datum & Veranstaltungsort

23.05.2024
Verbandshaus in Kiel

Veranstaltungsverlauf

Eintägiges Seminar 10-16 Uhr

Kosten Innungsmitglieder

169,00€ + MwSt.

Kosten Nicht-Mitglieder

249,00€ + MwSt.

Anreise & Unterkunft

Anreise und Hotelunterbringung sind von den Teilnehmern individuell zu arrangieren und zu tragen.

Jetzt anmelden

Teilnahmebedingungen für Seminare

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ist ein Platz vorhanden, wird eine Anmeldebestätigung verschickt. Die Anmeldung wird durch diese schriftliche Bestätigung verbindlich.

Teilnahmebestätigung

Die SeminarteilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung mit folgenden Angaben: Bezeichnung und Ziel der Veranstaltung, Inhalte, Datum, Zeitraum, Anzahl der Unterrichtsstunden, Name des Veranstalters und Seminarort.

Kosten

Die Kosten für die Seminare sind auf der Buchungs-Seite aufgeführt. Die ausgewiesenen Preise für die Seminare und ggf. Verpflegungskosten verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen MwSt. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die TeilnehmerInnen eine Rechnung über die Gesamtkosten. Die Kursgebühren müssen spätestens eine Woche vor Beginn des Seminars auf dem Konto der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH eingegangen sein.

Aufzeichnung

Gelegentlich werden von Seminaren Ton- und Videoaufzeichnungen zum Zwecke der Trainerschulung, der Qualitätssicherung und für Vertriebszwecke erstellt. Die SeminarteilnehmerInnen werden vor einer etwaigen Aufzeichnung darüber informiert. Wenn jemand keine Aufnahmen von seiner Person wünscht, so informiert sie/er die Seminarleitung hierüber. Diesem Wunsch wird in jedem Fall entsprochen.

Anmeldung zum Seminar

Mindestangaben sind mit einem Sternchen (*) markiert.